Kollektiv-News


 

BLUTGRÄTSCHE-MEISTER 2004/2005:

The winning Team

NADDEL&MICHA


27/05/2005
"Katsche und Kohle übergeben ..."
Gestern übergab der Spielmacher, mit einer kleinen Delegation von Mittippern, den "hölzernen Katsche" und 500 Euro in bar dem Gewinnerteam von Naddel&Micha. Da sich der Spielmacher bis zuletzt einen heissen Kampf mit den beiden geliefert hatte, war die Übergabe mit einem weinenden und einem lachenden Auge verbunden ! Insgesamt bleib ich aber dabei: Die beiden sind absolut verdient Blutgrätsche-Meister geworden !!!
Im Übrigen trug Micha bei der Übergabe ein äusserst sympatisches Sportbekleidungoberteil und Naddel überreichte dem Spielmacher eine Flasche echten Single Malt Whisky (ein Ritual welches Schule machen sollte) => zwei Tatsachen die die Trauer förmlich "hinwegspülten" ;-) ... !!!
Abschliessend hoffe ich, dass es allen viel Spass gemacht hat, das Tippen nicht allzu anstrengend war und dass ihr alle nächste Saison wieder mittippt ?! Bis jetzt sind 23 "alte" Tipper 2005/2006 wieder dabei und ca. 12 Neuanmeldungen liegen bis heute vor !!! Die nervliche Kraft des Spielmachers ist aber nahezu unbegrenzt und würde auch noch weitere Tipper verkraften - macht also noch Werbung => treibt den Pott in galaktische Höhen !!!
Diese Site bleibt jetzt unverändert, mit allen Ergebnissen und Tipps, noch mindestens einen Monat online - lediglich einige Aktualisierungen in punkto Teilnehmer und Umfrage wird es noch geben. Es lohnt sich also noch ab und zu vorbeizusurfen !!! Apropos Umfrage: Die ist eigentlich überraschend deutlich zugunsten der "es kann auch Dreie geben"-Regelung ausgefallen. Lediglich 2 Tipper sprachen sich für die alte Gewinnaufteilung aus. So wird der Gewinn in der nächsten Saison auf die ersten drei Ränge aufgeteilt (im Verhältnis 60 / 30 / 10)

"Bis denne, Euer Spielmacher"


21/05/2005
"Naddel&Micha gewinnen souverän ..."
Katsche Als ich am 12/08/2005 (nach dem 1.Spieltag) in den News schrieb, dass ein neues Team einsteigt und "soviel Zockergeist einfach belohnt werden müsse", konnte ich ja nicht ahnen, dass die beiden nach 34 Spieltagen, 306 BL-Spielen, 749 Tipp-Mails und insgesamt 7604 getippten Spielen, ganz oben stehen würden !?!!!
Bis zum 9.Spieltag sah es ja auch nicht nach einem souveränen Gesamtsieg aus .... bis dahin waren Naddel&Micha nämlich noch Tabellenletzte. Dann erfolgte die unglaubliche Aufholjagd und der 32.Spieltag brachte dann wohl die endgültige Entscheidung: Mit 28Pkt. schockten die beiden die Konkurrenz und gewannen am Ende hochverdient den "Katsche" und somit satte 500 EURO !!!
Leider sind die beiden momentan irgendwo in der Gegend von Magdeburg unterwegs, somit muss die Pokal- und Kohleübergabe im Laufe der nächsten Woche stattfinden. Stellt schon mal Sekt kalt - ich hab einigen Schmerz zu ertränken ....
Die "Veröffentlichung" des Endstandes verzögerte sich heute leider etwas, weil mir pünktlich um 17:23 Uhr der PC abschmierte und zwar so gründlich, dass ich eine geschlagene 3/4-Stunde brauchte, um ihn halbwegs wieder zurechtzupuzzeln !!!
Diese Seite bleibt jetzt noch mindestens einen Monat online, guckt also öfters mal 'rein, macht noch ordentlich Werbung für die nächste Saison und versucht Michaela und das KEIL-Team "zum Bleiben" zu überreden ......... !!!

"Bis denne, Euer Spielmacher"



01/05/2005 15 Uhr
"Kann es wirklich nur einen geben"???
Weissbierdusche
In den letzten Tagen fragten mich viele Tipper, ob man den Pott im nächsten Jahr (Saison 2005/2006) nicht auf die ersten drei Ränge verteilen könne !? Sogar Tippschwester ManU, Spieltagrekordhalterin der "Blutgrätsche", wäre unter diesen Umständen bereit eine Saison dranzuhängen .......
Da ich nicht der einsame Diktator unseres Tipp-Kollektivs, sondern dessen treuer, demokratischer Diener bin, möchte ich diese Frage mal einfach an Euch weitergeben. Wer meint seine Meinung dazu äussern zu müssen, der möge es den ganzen Mai über per Elektro-Post tun ... Ende Mai werde ich dann die interne Abstimmung ins Netz stellen.
Ich könnte mir gut eine 60 - 30 - 10 - Aufteilung vorstellen, d.h.: Der Sieger bekommt 60%, der Zweite 30% usw. .... Es würde dann immer noch jede Menge Kohle für den Sieger bleiben ! Nach aktuellem Stand (2 Tipper hören auf, 10 Neue kommen dazu: 1.: 396 Euro, 2.: 198 Euro und der 3.: 66 Euro !!!
Überlegts und maildet Euch zahlreich ...

01/04/2005 15 Uhr
"Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ..."

Frei nach Sepp Herbergers Motto, plant Euer fleissiger Spielleiter natürlich schon für die neue Saison. Es wäre daher schon mal schön zu wissen, wer in der kommenden Saison wieder dabei ist und wer es sich nun gar nicht vorstellen kann ... !?! Deshalb wollte ich jetzt schon mal locker anfangen und die Anmeldungen für die neue Saison zusammentragen.
In dem Zusammenhang: Wer sich Veränderungen, Verbesserungen (???) in punkto Website, Punkteverteilung usw. wünscht, der sollte mir auch das frühzeitig mailen !
Zur Anmeldung reicht 'ne lockere Mail mit "jooh, ich bin wieder dabei" oder "och nee, lass ma' stecken" !!!

Saison 05/06
**** ja ****
** nein **
Andy
X
Angela
X
Annette
X
Armin
X
Atti
X
Betty
X
Carsten
X
Detmar
X
Ela
X
Erich
X
Erwin
X
Gisela
X
Gudrun
X
Harry
X
KEIL-Team
X
Lena&Nick
X
ManU
?
?
micha
X
Michaela
X
Naddel&Micha
X
Ole
X
Olli
X
Susanne
X
Sylke
X
TSV-Team
X
Dickes Diego
X
Ralf
X
Timo
X
Marco van B.
X
Christian
X
Dieter
X
"Der Serbe"
X
Hedda
X
Alex
X
Tomek
X
Neuer Tipper
Neuer Tipper




19/02/2005 15 Uhr
"Sohn des Titanen"
Sohn des Titanen
Da es in unserem Kollektiv nicht nur inaktive Salon-Fussballer mit Hang zum Alkoholismus gibt, hat der Spielleiter beschlossen, in loser Folge mal die wirklichen Helden unter uns zu zeigen. Den Anfang macht heute Niklas aus dem Kollektiv "Lena&Nick", der am letzten Wochenende ein Turnier in Werther bestritt, mit 10 (!!!) Toren souverän Torschützenkönig wurde und seine Mannschaft somit zum Turniersieg führte.
Für ein vergrössertes Bild bitte hier klicken !
Manch ein Kenner der heimischen Szene fühlte sich bei diesem Schauspiel, an die glorreichen Tage von Niklas' Vater erinnert, der in den 70'er als "Titan der Schweichler-Alpen" ähnliche Schlagzeilen machte, bis eine schwere Verletzung (während eines Probetrainings bei Juve), seiner bis dahin kometenhaften Karriere, schon früh ein jähes Ende bereitete.
Auf jeden Fall werden wir die Laufbahn von Niklas weiterhin verfolgen und in der nächsten Folge den Tipper Ole vorstellen, dem eine ähnliche Karriere bevorsteht , dessen Vater (Tipper Detmar) einst als die "Sense von Post Bochum" galt und noch heute manchem Bochumer beim Gedenken an diese Zeit, den Angstschweiss auf die gerunzelte Stirn treibt !!!


zum Archiv   

ShirtOmat.de - Die Shirtmaschine im Internet